Olds Fibre Week 2010

Die Arbeitserlaubnis kam am Donnerstagnachmittag an, gerade rechtzeitig vor dem langen Wochenende in Olds, um an Kursen der Fibre Week teilzunehmen, mal komplett offline zu sein, zu entspannen und natuerlich das Ende des Wartens zu Feiern 🙂 .

The work permit arrived on Thursday afternoon, just in time for a long weekend in Olds to take some classes at the Fibre Week, to be completely offline, relax and, of course, to celebrate the end of the Waiting 🙂 .


Dieses Jahr habe ich an den Kursen “Wool Judging I + II” mit Linda Wendelboe sowie “Magic Moebius” mit Cat Bordhi teilgenommen. *wow* Soviel Information, Inspiration, Leute, Fasern, Garne auf einmal, dass man eine Weile braucht, um alles zu verarbeiten (auch ein Grund, warum ich jetzt erst darueber blogge).

This year I took classes in “Wool Judging I + II” with Linda Wendelboe and “Magic Moebius” from Cat Bordhi. *wow* so much information, inspiration, people, fibre, yarn, all at the same time that it takes time to process (one reason why I blog it that late).


Bilder habe ich an diesem Wochenende kaum gemacht, aber Judi a.k.a. sheepless in suburbia hat welche gemacht und nichts dagegen, dass ich sie hier auch zeige. Sie hatte in unseren Wool Judging Kursen assistiert.

I did take only a few pictures this weekend but Judi a.k.a. sheepless in suburbia did take a few more and doesn’t mind that I show them here as well. She was the “Wool Judge Teacher Assistent” in our Wool Judging classes.


Wool Judging 01

Ich spinne seit 2003 und seit etwa 2005 verarbeite ich auch Rohwolle. Im Laufe der Jahre sammelt man so seine Erfahrungen und lernt, Wolle etwas besser einzuschaetzen. Oh Mann, ich haette nicht gedacht, dass ich noch soo viel dazu lernen kann. Ich glaube, die meisten meiner Vliese wuerde ich heute nicht mehr kaufen…

I’m spinning since 2003 and since 2005 I’m also processing raw wool. Over the years one gets some experience and learns how to assess wool. Oh boy, how little did I know. I didn’t think I still could learn that much about (raw) wool. I think I wouldn’t buy most of my fleeces I have again after this classes…


Ein “Wool Judge” waere im Deutschen vermutlich sowas wie ein “Woll-Schiedsrichter” und ich hab’ noch nie davon gehoert, dass es in Deutschland noch so etwas gibt. Vermutlich wird nur bei den grossen Wollsammelstellen gebraucht, die fuer die industrielle Verarbeitung vorsortieren muessen. Hier in Nordamerika gibt es “Woll-Shows” und “Schaf-Festivals”, die meistens eine Wool Show enthalten, in der Vliese beurteilt werden. Unterschieden wird bei diesen Wool Shows, ob es sich um eine Handspinner Show oder eine kommerzielle Show handelt. Beide beurteilen die gleichen Kriterien, aber mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

I never heard about wool judges in Germany and I can’t recall any wool shows like the ones you can find here in North America. Wool judging is probably just a thing of the “wool collecting agencies” that need to pre-sort the fleeces for commercial use. In the classes I learned that there are 2 versions of a wool show: a handspinner show and a commercial show. Both assess the same criteria but with different focus.

Beurteilt wird u.a. nach

  • einwandfreiem Zustand
  • Rohgewicht und Ertrag, angemessen fuer die Rasse
  • Sauberkeit & Vorbereitung
  • Griffigkeit
  • Gleichmaessigkeit des gesamten Vlieses
  • Art der Kraeuselung
  • Art der Locken
  • Freiheit von Flecken und Verfaerbungen
  • Brillianz & Glanz

The criteria to be judged is i.e.

  • soundness & freedom of fault
  • fleece weight and clean yield
  • cleanliness & preparation
  • handle
  • evenness of fleece
  • crimp style
  • staple
  • freedom of stains and discolouration
  • brightness & lustre

Wool Judging 02

Wool Judging 03

Was fuer Handspinner ein total verdrecktes Vlies waere, weil es zuviel Heu enthaelt, waere unter kommerziellen Gesichtspunkten ok, da in industriellen Verarbeitungsprozessen alle Bestandteile, die nicht aus Eiweiss bestehen, so behandelt werden, dass sie ihre Beschaffenheit aendern und beim Verarbeiten herausgekaemmt werden koennen. Bei Vliesen, die kommerziell verarbeitet werden sollen, kommt es hauptsaechlich auf den Ertrag und auf die “Weissheit” an. Weisser als weiss und alles sollte auswaschbar sein.

A fleece that would be too dirty for a handspinner might be ok for commercial processing because in industrial processes they treat all non-protein bits in a fleece that they change their texture and can be combed out during the process. For commercial fleeces the most important thing is the clean fleece weight and the (white) colour. The whiter, the better and everything should wash out.

Wool Judging 05

Wir sind an diesem Wochenende schaetzungsweise durch etwa 30 Vliese durchgegangen und es ist irre, was einem jetzt alles auffaellt. Und dieses Bild sagt eigentlich alles:

On this weekend we went through approximately 30 fleeces and it’s very interesting what your eye catches now. And this pictures says all:

Wool Judging 08

Anne, the wool judge

Wool Judging 9

Der letzte Kurs an diesem langen Wochenende war der “Magic Moebius” mit Cat Bordhi. Sie hatte am Wochenende 2 verschiedene Kurse ueber’s Socken stricken gehalten und an den anderen beiden Tagen sollten noch “Stitch patterns” und “Design” folgen. Eigentlich hab’ ich nicht weiter darueber nachgedacht, welchen Kurs ich von ihr mitmachen moechte. Mein Wunsch fuer dieses Jahr war “Wool Judging und irgendein Kurs von Cat Bordhi”. So war’s dann halt Magic Moebius, denn der passte am besten in den Zeitplan.

The last class for that long weekend was the “Magic Moebius” class with Cat Bordhi. She tought 2 sock classes on the weekend and on Tuesday followed “Stitch patterns” and “Design”. I didn’t think very much about which class I wanted to take from her. My plans for this year were “Wool Judging and something with Cat Bordhi”. So Magic Moebius it was because that did fit best in the time frame.

Cat Bordhi war in einem frueheren Leben mal Lehrerin und das merkt man auch in ihren Kursen. Sie hat eine sehr bildhafte Art und Weise, Vorgaenge zu beschreiben, damit man sie sich merken kann (der Delfin springt aus dem Wasser und wird zum Kolibri und zum Schluss ist das Krokodil 😉 ). Tja, und was soll ich sagen? Ich hab’ immer gedacht, Moebius interessiert mich nicht. Falsch gedacht! Mir schwirren ein Haufen Ideen mit Moebius durch den Kopf… Mein Buch hab’ ich auch signiert bekommen und das obligatorische Groupie-Photo musste auch sein 😉

Cat Bordhi was a teacher in previous life and you can see that in her classes. She has a very visual way to describe things to make it easier to memorize (the dolphin comes out of the water, turns into a hummingbird and at the end there is the crocodile 😉 ). What should I say? I always thought Moebius isn’t interesting enough for me and now I’m hooked! Lots of moebius ideas are spinning in my head… I did get my book signed and the mandatory “groupie picture” as well 😉

Cat Bordhi Moebius 01

Cat Bordhi Moebius 02

Cat Bordhi Moebius 03

Ihr koennt Euch nun vermutlich vorstellen, dass 4 so volle Tage 5 Tage “Verdauung” brauchten 😉

Now you can probably imagine that 4 days that full needed 5 days of “digestion” 😉

Advertisements

One thought on “Olds Fibre Week 2010

  1. na, das liest sich alles sehr interessant! Schöne Kurse hast Du belegt, und schön, das es mit der neuen Arbeitserlaubnis geklappt hat. Ist die nun auch wieder zeitlich begrenzt?
    Viele Grüße aus Sachsen von Katrin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s