Handgefaerbtes & Ravelympics / handdyed stuff & Ravelympics

Ich bin natuerlich auch nicht an den Ravelympics vorbeigekommen und mache mit. Mein olympisches Projekt ist “Slipped Hours” von Gudrun Johnson. Ich verstricke mein selbstgefaerbtes Garn von einer der letzten Faerbeaktionen und hoffe, dass ich genug habe. Viel sieht man noch nicht und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich es wirklich bis Sonntagabend schaffe, aber ich bin guter Dinge. Selbst wenn ich es nicht bis zur Abschlusszeremonie schaffe, waere das mein “schnellster” Pullover bisher.

I couldn’t avoid the Ravelympics too and I’m participating. My olympic project is “Slipped Hours” from Gudrun Johnson. I’m knitting my own handdyed yarn from one of the last dye sessions and hope that I will have enough yarn to finish. There is not much to see yet and I’m not sure if I actually can finish it until Sunday but even if I don’t it will be my “fastest” sweater up to date.


handdyed worsted weight yarn

Slipped Hours, handdyed

Advertisements

Spaziergang im Park / walk in the park

In der Naehe von dem ersten Haus, in dem wir hier gewohnt haben, ist ein kleiner Vogelpark, in dem wir immer wieder gern spazieren gehen und die Rehe besuchen. Wir sehen sie jedes Mal und nehmen mittlerweile immer die Kamera mit. Der letzte Spaziergang zeigte, dass Rehe auch ueber Bruecken und zugefrorenen Seen laufen koennen 🙂

Close to the first house in which we lived here there is a Bird Sanctuary and we love to go there and take a walk and visit the deers. We see them each time and always take the camera. The last walk showed that deers go on bridges and frozen lakes 🙂


Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Bird Sanctuary, Inglewood, Calgary, February 15, 2010

Personal Sock Club 1/2010

2010 laeuft bei mir bisher ganz nach dem Motto “Nutze was Du hast” und in der Ravelry-Gruppe “Stash Knit Down” ist die Rede vom “Personal Sock Club”. Zum Zusammenstellen der Sockenwollen und Mustern bin ich nicht wirklich gekommen, aber ich habe ein Paar Drachensocken in 6fach gestrickt und entschieden, dass ich einfach jeden Monat einen Strang Clownk*tze *sehr bunte Wolle* (Edit: das ist auf keinen Fall abwertend gemeint, nicht dass sich jemand auf den Schlips getreten fuehlt 😉 ) aus meinem Stash aussuchen und schlicht & einfach in glatt rechts verstricken werde. Das Leben ist gerade kompliziert genug, da geniesse ich einfaches Stricken.

So far my 2010 has the motto “Use what you have” and in the Ravelry group “Stash Knit Down” there are some threads about a “Personal Sock Club”. I didn’t have the patience yet to go through my stash and pick sock yarn and patterns for my own club but I did knit a pair of simple stockinette socks in Drachenwolle and decided that instead I will choose one skein of clownbarf sock yarn from my stash each month and will knit plain socks. Life is complicated right now, so I enjoy simple, mindless knitting.


Drachenwolle 6fach sox

Garn / yarn: Drachenwolle 6fach, Winter 2008/2009

Groesse / size: European 39 / US 9

Nadelstaerke / needle size 3mm

Freitags-Fueller / Friday filling

1. Anscheinend gibt es eine Art  Stress, die selbst mir zuviel wird . (There is obviously some kind of stress that it is too much, even for me.)

2. Ich gehe gern in meiner Mittagspause spazieren an einem sonnigen Tag. (I like to take a walk in my lunch break on a sunny day.)

3. Das Jahr war bis jetzt  genauso besch***en wie das alte aufgehoert hat . (Until now the year is as crappy as the old one ended.)

4.  Aber ich bin nicht allein ,und das gefĂ€llt mir. (But I’m not alone and I like that.)

5. Zu lange habe ich schon  nicht mehr gestrickt (schon die ganze Woche nicht) . (I didn’t knit for too long (not a single stitch yet this week).)

6.  Ich bin nicht verrĂŒckt nach negativem Stress ; nein, das bin ich nicht ! (I’m not crazy about (negative) stress, no, definitely not.)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich den ersten Teil des “Weaving for Beginners” Kurs geplant und Sonntag möchte ich  entspannen ! (On my weekend I’m looking forward to my bed tonight, tomorrow I’m going to the first class of my “Weaving for Beginners” course and on Sunday I just want to relax!)

hier / here