Holz in der Huett’n / time for woodworking

Eigentlich ist das folgende Stueck schon letztes Wochenende fertig geworden, aber ich habe es einfach nicht eher geschafft, darueber zu bloggen.

Actually the following thing was finished last weekend but I did not find any time to blog about it earlier.

Mein Mann hat seit der Fertigstellung unseres Tisches incl. Stuehle an unserem Schreibtisch gebaut. Entworfen und ausgemessen haben wir ihn gemeinsam, denn er sollte natuerlich uns beiden gefallen und der Computer soll natuerlich auch genug Platz haben.

Since the finishing of our table and chairs my husband was making a desk. We made the design and the measurements together because we have to like it both and the computer needs to fit well.

Mein Job beim Aufbauen war das Ankleben der Filzstuecke an die Fuesse und natuerlich Halten, ein paar Schrauben reindrehen etc.

When he put it together my job was it to clue felted pads on the feets of the desk and of course being a third hand for holding and fixing some screws etc.

desk

Und das ist der Schreibtisch in seiner vollen Groesse. Ich finde, der ist toll geworden:

And that is the desk in full size. I think my husband did a great job:

:thumbup_tb:

desk

Die Knoepfe fuer die Tueren haben wir erst ganz zum Schluss besorgt und auch gleich fuer die naechsten Moebelstuecke eingekauft :cool_tb:

The last thing that we bought for the desk were the knobs and we also bought some for next furniture things :cool_tb:

desk

Als Holzwurm lernt mein Mann natuerlich Quellen kennen, die wir sonst womoeglich nicht gefunden haetten. Gekauft haben wir unsere Knoepfe hier und so wie es aussieht hat mein Mann einen neuen LTS (Local Tool Store). So ein Laden ist irre, man findet eine fast unendliche Auswahl an Werkzeugen und Zubehoer.

As a “wood worm” my husband knows sources that we maybe would not find otherwise. We bought our knobs here and it looks like that my husband has a new LTS (local tool store). I quite like the shop and you have an almost endless choice of tools and accessoires.

Ich vermute, dass wir in 50 Jahren oder so in einem Haus voller Holz, Werkzeugen, Stricknadeln, Wolle und Stoff enden werden :laugh_tb:

I guess we will end up in 50 years in a house full of wood, tools, knitting needles, yarn, fiber and fabrics :laugh_tb:

Advertisements

FO #2

Ausser dem Ribby Cardi ist auch noch ein anderes Projekt fertig geworden: Der Red Gable von Zephyr Style.

After the Ribby Cardi I finished another project: my Red Gable from Zephyr Style.

Red Gable

Red Gable

Modell: Green Gable von Zephyr Style

Start: July 21, 2008

fertig gestellt / finished: August 8, 2008

Garn / yarn: Classic Elite Provence (100% cotton)

Verbrauch / used: 313gr

Aenderungen / modifications:

Ich habe das Modell eine Groesse kleiner gestrickt als ich sonst benoetige, da ich von anderen gehoert hatte, dass es etwas weiter ist und ich zusaetzlich mit reiner Baumwolle gestrickt habe, die ja bekanntlich nach einer Weile leiert. Ausserdem habe ich das Modell 2 inch laenger gestrickt als in der Anleitung, da ich nicht wirklich auf bauchfrei stehe. Das ist auch der Grund warum die in der Anleitung angegebenen 300gr nicht gereicht haben. Beim Stricken des ersten Aermelbuendchens musste ich dann doch das 4. Knaeuel (mein Schisser-Knaeuel :wink_wp:) anfangen.

I knitted the sweater one size smaller as I usually need because I heard from somebody that the sweater is a little bit loose and I knitted with pure cotton that becomes looser after wearing it a while. I also knitted the sweater 2 inches longer than in the pattern because I don’t like a belly show. That’s why I needed more than the required 300gr but I had a “security ball” :wink_wp:

FO #1

Schon wieder sind seit dem letzten Post 3 Wochen vergangen. Manche Dinge sind ueberall auf der Welt gleich und dazu gehoert auch, dass die Zeit wie im Flug vergeht.

3 weeks are gone since my last post. Some things are the same everywhere on the world and one thing is that time is running…

Schon seit Mitte Juli fix und fertig ist der Ribby Cardi von Chic Knits. Diesmal hatte ich keine Zwischenphotos gepostet. Macht nix, fertig geworden ist er am Ende doch noch. Nur mit den Photos hat es ein bisschen gedauert, denn entweder war es zu heiss (ja, auch hier koennen es ueber 30 Grad werden :wink_wp:), der Photograph nicht vorhanden oder zu dunkel. Gestern kam mir dann die Idee, dass ich ja eigentlich auch vor meiner Webcam rumhampeln koennte :laugh_tb: und das kam dabei raus:

Finished since mid of July is my Ribby Cardi from Chic Knits. This time I didn’t post any progress pictures but I finished it. It took a little bit time to take pictures of it because some days it was too hot or I didn’t have a photographer or it was just too late and dark for pictures. Yesterday I had the idea I could jump in front of my webcam :laugh_tb: and this is the product:

Ribby Cardi

Ribby Cardi

Ribby Cardi

Modell: Ribby Cardi von Chic Knits

Start: April 22, 2008

fertig gestellt / finished: July 13, 2008

Garn / yarn: Elann Peruvian Highland Wool

Verbrauch / used: 650g

Aenderungen / modifaications:

Nachdem ich zweimal aufgetrennt habe, weil ich mich bei den Rippen verzaehlt hatte, habe ich in Chicknits-Gruppe bei Ravelry eine Notiz der Designerin gelesen, dass man die Jacke auch in einem Teil stricken kann. Das habe ich dann probiert und mit genuegend Maschenmarkierern drin hat’s dann auch mit dem Rippenzaehlen geklappt :wink_wp:.

After frogging it two times because I counted the stitches for the ribbing wrong I read a message from the designer in the Chicknits group on Ravelry that you can knit the sweater in one piece. I did that and with enough stitchmarkers I counted right for the ribbing :wink_wp: