Stoeckchen

Beworfen wurde ich von Juli und Heidi und werde auch mal antworten:

1. Setze einen Link zu der Person, welche Dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in Deinem Blog.
3. Erzähle von Dir 6 unwichtige Dinge/Gewohnheiten/Macken.
4. Gib das Stöckchen am Ende Deiner Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
5. Hinterlasse bei der jeder der gewählten Personen einen Kommentar in ihrem Blog/Website, wonach Sie “getagged” wurden.

Und hier die belanglosen Dinge ueber mich:

  1. Ich habe vor 11 Jahren mal fuer 3 Wochen Chinesisch gelernt. Davon weiss ich allerdings nur noch einen Satz. Mittlerweile habe ich 2 chinesische Kolleginnen, denen ich den Satz aufgesagt habe und sie haben mich wirklich verstanden 🙂 Fuer eine Kaffeebestellung in Chinatown wuerde es vielleicht reichen 😉
  2. Morgens trinke ich aber nur Tee, Earl Grey mit Zitrone und etwas gesuesst. Kaffee vertrage ich erst, wenn ich eine Weile auf den Beinen war und wochentags ist das erst auf Arbeit.
  3. Wenn ich doch Kaffee trinke, dann weiss und suess (oller Kaffeesachse halt). Meine Massangaben sind 2 Stueck Wuerfelzucker, die fuer hochkant in die Tasse gestellt werden, denn das ergibt die Hoehe fuer die Kaffeesahne oder Milch und dann darf erst der Kaffee eingegossen werden.
  4. Ich habe als Kind viel mit links gemacht. Manches ist davon uebrig geblieben. Volle Tassen kann ich besser mit links tragen, auch 2 volle Tassen funktionieren in der linken Hand besser als in jeder Hand eine Tasse.
  5. Ich mag es gar nicht, wenn ich mit blau schreiben muss. Wenn’s nach mir gehen wuerde, gaebe es nur noch schwarze Stifte 😉
  6. Bei meinen handgestrickten Socken, die unterschiedlich sind, habe ich immer eine rechte und eine linke Socke. Die groessere Socke (so ein Paar habe ich auch) und die Socken mit dem laengeren Farbverlauf kommen an den rechten Fuss.

Ich reiche das Stoeckchen an Maria, Andrea, Sandy, Mira, Christine und Tanja weiter. Tut’ Euch keinen Zwang an, Ihr koennt’s auch einfach ignorieren 😉

Advertisements

4 thoughts on “Stoeckchen

  1. Es hat Spaß gemacht, Deine Antworten zu lesen. In vielem habe ich mich wieder erkannt.

    Bei mir gibt es tatsächlich rechte und linke Socken. Aus dem einfachen Grund, dass mein linker Fuß fast eine ganze Nummer größer ist als mein rechter, ich ihn länger stricken muss.

    Erst vor Kurzem trank ich meinen ersten Earlgrey Tee bei einer Freundin – ein Geschmack, an den ich mich gewöhnen könnte. Mal sehen ob ich ihn mir auch kaufen werde?

    Liebe Grüße, Juli

  2. Hallo!

    Die belanglosen Dinge über Dich faszinieren mich! Besonders 3,4 und 6.

    Und nun guck ich mich mal hier um. Bin eben das erste mal hier bei Dir gelandet.

    Grüßle, Hanne

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s