Darf ich vorstellen: Sweatshirt No. 1

Heute habe ich mal nichts gestrickt und stattdessen ein Schnittmuster kopiert, Stoff zugeschnitten und fleißig genäht. Damit war ich den ganzen Nachmittag beschäftigt. Rausgekommen ist dabei das hier:

Es ist ein Raglanshirt nach dem Schnitt 5024 von Onion. Es passt wunderbar und war auch einfach zu nähen.

Ich werde mir das gleiche Sweatshirt noch mit dunkelgrünen und schwarzen Bündchen nähen. Ich brauche dringend neue Langarmshirts, weil meine vorhandenen der Reihe nach alle auseinanderfallen. Angesichts meines Stoffvorrates möchte ich aber kein Geld ausgeben und so bin ich gezwungen zu nähen und somit Stash abzubauen 😉

Nach dem gleichen Schnitt hatte ich schon mal eine Fleecejacke genäht, von der es aber kein Bild gibt. Leider ist das verwendete Fleece nicht besonders, so dass die Jacke wie eine Fusselbürste funktioniert und deshalb weder ausführbar noch photogen ist. Ist eine Schlumberjacke für zuhause und unwichtige Gelegenheiten geworden 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s