schon wieder Sneakersöckchen

Gestern abend habe ich die zweite Socke von meinem zweiten Sneakersöckchen-Paar beendet:

Größe 39 (wieder für mich 😀 )

Diesmal habe ich nach den Spickelabnahmen 40 Reihen Fuß gestrickt und deshalb wiegt dieses Paar nun insgesamt 42 Gramm. Ach ja, und das der Rapport nicht passt, ist mir egal. Ich bin der Meinung, dass man das beim Tragen sowieso nicht so genau sieht.

Advertisements

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 21/2006

Stricken als Therapie?! Kannst Du Dir das vorstellen? Erinnerst Du Dich an eine Situation, in der Dir das “Stricken” geholfen hat?

Danke Irene !

Als Therapie im Sinne vom Heilen einer Krankheit sicherlich nicht, aber als Therapie für die Seele, als Ausgleich zum kopflastigen Job und zum Abschalten von jeglichem Ärger. Wenn es auf Arbeit manchmal ganz dick kommt, denke ich an meine Wolle, an mein Spinnrad, an meine Ideen und freue mich auf zuhause.

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 20/2006

Was habt ihr für Erfahrungen mit Woll-Online-Shops gemacht? Wie zuverlässig sind sie? Werden Lieferzusagen eingehalten? Wie gut sind sie erreichbar, wenn man Fragen hat oder es Probleme gibt?

Danke Claudia!

Ich habe bisher bis auf eine Ausnahme gute Erfahrungen im Wolle-Online-Kaufen gemacht.

Bestellt habe ich schon bei

Bei Traub habe ich mein Spinnrad bestellt und danach noch den Turbospinnflügel. Das war bisher die einzig unschöne Erfahrung. Es kam keine Rückmeldung, dass der Spinnflügel nicht vorrätig war und nachdem ich das Ganze schon abgehakt hatte (aufgrund der tollen Telefonzeiten war eine telefonische Nachfrage nicht möglich, da ich auf Arbeit nicht privat telefonieren kann/darf), kam nach geschlagenen 4 Monaten endlich der Spinnflügel. Nach dem Auspacken stellte ich dann fest, dass es der falsche Spinnflügel war. In der Beschreibung auf der Traub-Seite steht nur, dass der Flügel für Spinnräder mit dem schottischen Bremssystem ist. Da ich ein zweifädiges Ashford Traditional habe, das ich auch einfädig benutze, habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Es stellte sich dann aber heraus, dass dieser Spinnflügel wirklich nur für die einfädige Variante ist, da der Antrieb ganz woanders sitzt. Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Nach dem anfänglichen Frust hat mir mein Mann eine Vorrichtung gebaut, so dass ich nun den einfädigen Turbospinnflügel an meinem zweifädigen Rad benutzen kann.

Waschtag

Heute war bei mir Stoffwaschtag und so sah ein Blick vom Balkon aus:

Da hängen 10m Biber-Baumwoll-Flanell in anthrazit, den ich bei Ebay ersteigert habe und jeweils 4m IKEA-Ditte in lila und schwarz. Der Flanell war unbehandelt und ist durch das Waschen schön weich geworden. Daraus wird auf jeden Fall das Futter für meine geplanten Jacken(-versuche).

Mittlerweile haben wir den Stoff wieder hochgeholt, da es mal wieder angefangen hat zu regnen.

Zum Nähen komme ich heute leider nicht. Ich habe heute vormittag irgendwie eine dumme Bewegung gemacht und mir vermutlich einen Nerv eingeklemmt. Jetzt schmerzt die ganze rechte Schulter 😦

Mal sehen, vielleicht stricke ich nachher doch noch ein bisschen.

Meine Sneakers sind fertig! :-)

Letztes Wochenende habe ich ja gleich die Sockenbaumwolle von Buttinette angestrickt und ein Paar Sneaker für mich begonnen. Gestern abend sind sie fertig geworden und so sehen sie aus:

Größe 39

Sockenbaumwolle von Buttinette (Farbe hellblau, Art.Nr. 30606)

Gestrickt habe ich mit 60 Maschen, Herzchenferse und übrig geblieben sind genau 9 Gramm.

Ich hatte außerdem auch noch die anthrazitfarbene Sockenbaumwolle bestellt und gestern gleich im Anschluss das nächste Sneakerpaar für mich angeschlagen, die sind so schön schnell fertig 🙂

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 19/2006

Was war bzw. ist Dein schlimmstes Strickdesaster?

(aus dem Archiv 2003 – danke Angela!)

Da ich noch nicht soo lange am Stück stricke und bisher auch nur 1 Pullover wirklich fertig gestrickt (und auch getragen habe, obwohl er nicht schwarz ist) habe, kann ich keine Strickdesaster vorweisen. In so einem Fall würde ich wohl gnadenlos rippeln und alles in die Ecke schmeißen…

What Does Your Birth Date Mean?

Your Birthdate: November 8
Watch out Donald Trump! You’ve got a head for business and money. You’ll make it rich some day, even if you haven’t figured out how yet. A supreme individualist, you shouldn’t get stuck in a corporate job. Instead, make your own way – so that you can be the boss. Your strength: Your undying determination

Your weakness: You require an opulent lifestyle

Your power color: Plum

Your power symbol: Dollar sign

Your power month: August